Start Linkstation Pro Duo Anwendungen Die Linkstation Pro Duo als Webserver - Anlegen eines Verzeichnisschutzes über .htaccess und .htpasswd

Die Linkstation Pro Duo als Webserver - Anlegen eines Verzeichnisschutzes über .htaccess und .htpasswd

E-Mail Drucken

Manchmal möchte der Webseitenbetreiber auf seiner Webseite einen Passwort geschützten Bereich einrichten der nur ausgewählten Usern zugänglich ist. Will man den Zugriff auf einzelne Seiten oder ein ganzes Verzeichnis nur bestimmten Nutzern ermöglichen, bieten sich grundsätzlich zwei Möglichkeiten an.  Mittels Java oder Javascript kann eine Passwortabfrage oder etwas ähnliches implementiert werden. Dies wirkt auf dem Rechner des Besuchers, also client-seitig. Oder man nutzt die Möglichkeiten seines Apache 2 Webserver um mittels .htaccess und .htpasswd Dateien den Zugriff einzuschränken.

Bevor man den Zugriffsschutz benutzen kann ist es notwendig sicherzustellen das der von uns auf der Linkstation Pro Duo installierte Apache 2 Webserver die erforderlichen Module geladen hat und so konfiguriert ist das man die Einstellungen der httpd.conf mit der .htaccess überschreiben bzw. ausser Kraft setzen kann.

Öffnet im Editor Vi die Konfigurationsdatei des Apache 2 Webserver httpd.conf:

vi /opt/etc/apache2/httpd.conf

Gleich am Anfang der Datei werden die zur Verfügung stehenden Module geladen. Überprüft ob die folgenden Zeilen vorhanden sind:

LoadModule auth_basic_module libexec/mod_auth_basic.so
LoadModule auth_digest_module libexec/mod_auth_digest.so 

Falls die Zeilen nicht vorhanden sind müsst ihr diese hinzufügen. Falls die Einträge mit einer Raute auskommentiert sind genügt es die Raute vor dem Eintrag zu entfernen.

Sucht nun ein wenig weiter unten in der httpd.conf nach der folgenden Zeile:

AllowOverride None

und ändert diese in:

AllowOverride All

Speichert jetzt die Datei httpd.conf und startet den Apache 2 Webserver neu:

/opt/etc/init.d/S80apache restart

Im nächsten Schritt legen wir mittels FTP-Programm ein neues Unterverzeichnis im Hauptverzeichnis unserer Homepage an. In meinem Beispiel nenne ich dieses Unterverzeichnis privat. Kopiert nun eine HTML-Seite in das Verzeichnis, der Einfachheit halber nennen wir diese Seite privat.html.

Ruft die Seite in einem Browser eurer Wahl auf. Dies sollte zum jetzigen Zeitpunkt problemlos möglich sein da wir noch keinen Verzeichnisschutz für das Unterverzeichnis privat eingerichtet haben.

Kommen wir nun zum erstellen der beiden Dateien .htaccess und .htpasswd. Man kann diese Dateien entweder per Hand erstellen, oder man benutzt einen kostenlosen im Internet verfügbaren .htaccess Generator.

Die dabei erstellten Dateien sehen dann etwa so aus:

.htaccess:

AuthUserFile /mnt/array1/webserver/privat/.htpasswd
AuthGroupFile /dev/null
AuthName "Passwort geschützter Bereich"
AuthType Basic
<Limit GET>
require valid-user
</Limit>

Die erste Zeile der .htaccess gibt den absoluten Pfad zur Datei .htpasswd an, wenn ihr euren Apache 2 Webserver anhand des Artikels Die Linkstation Pro Duo als Webserver - Apache 2 mit PHP und MYSQL installieren und konfigurieren installiert habt lautet dieser Pfad  /mnt/array1/webserver/privat/.htpasswd wie im Beispiel angegeben. Es ist allerdings durchaus möglich die Passwortdatei an einem anderen Ort abzulegen, der Pfad ist in diesem Fall entsprechend anzupassen. Kopiert den vom Generator erstellten .htaccess Code in eine Datei und speichert diese unter dem Namen .htaccess Kopiert die Datei mit eurem FTP-Programm in das Verzeichnis privat eurer Homepage.

.htpasswd:

user1:YlYQEpcjoiRjE
user2:YlYQEpcjoiRjE
user3:YlYQEpcjoiRjE

Der Generator legt die Passwörter verschlüsselt an. Dies ist von Vorteil falls es doch einmal einem Angreifer gelingen sollte die Passwortdatei vom Server zu stehlen bzw. zu öffnen. In meinem Beispiel habe ich drei Usern den Zugriff auf die Seite privat.html erlaubt. Die Passwörter der User lauten passwort1, passwort2, und passwort3. Kopiert den vom Generator erstellten .htpasswd Code in eine Datei und speichert diese unter dem Namen .htpasswd Kopiert die Datei mit eurem FTP-Programm in das Verzeichnis privat eurer Homepage.

Ab sofort ist der Passwortschutz für das Verzeichnis privat aktiv. Versucht die Seite privat.html in eurem Browser aufzurufen, es öffnet sich ein Fenster in dem ihr zuerst den Usernamen und das dazu passende Passwort eingeben müsst bevor euch der Zugang zur Seite gewährt wird. 


 
 

Damit ist mein Artikel bereits beendet. Eine Demo eines Passwort geschützten Verzeichnisses könnt ihr euch hier anschauen... Benutzt als Zugangsdaten die in meinem Artikel angegebenen User bzw Passwörter. Für Hinweise, Anregungen, Fragen oder Verbesserungsvorschläge zu meinem Artikel steht euch wie immer unser Forum zur Verfügung.

 

Über diesen Beitrag im Discountnetz Forum diskutieren...Über diesen Beitrag im Discountnetz-Forum diskutieren...

 


Web-Visitenkarte

Web-Visitenkarte
1 GB Speicherplatz
0.99 € / Monat


mehr erfahren...

Web-Visitenkarte Plus

Web-Visitenkarte Plus
5 GB Speicherplatz
2.99 € / Monat


mehr erfahren...

Paket Home Starter

Paket Home Starter
10 GB Speicherplatz
4.99 € / Monat


mehr erfahren...

Werbung



Suchtags

linksration htpasswd | buffalo linkstation duo htaccess | linkstation duo module zusätzlich | webserver linkstation zielordner | buffalo linkstation duo html webserver | buffalo linkstation html webserver | buffalo linkstation unterverzeichnis passwort | linkstation pfad | linkstation pro duo webserver einrichten | buffalo linkstation pro duo webserver