Start Linkstation Pro Duo Software Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten

Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten

E-Mail Drucken

Wer die Firmware 1.41 auf seinem NAS installiert hat wird schnell bemerken das er weder per Telnet noch per SSH Zugriff auf seine Linkstation erlangen kann. Telnet ist in der original Firmware Version 1.41 nicht mehr enthalten, SSH muss erst freigeschalten werden bevor es benutzt werden kann.

Diese kurze deutsche Anleitung basiert auf der englischen Original-Anleitung von tenchinho im Nachbarforum NAS-Central. Getestet ist sie unter Windows XP und meiner Linkstation ProDuo LS-WVL, sie funktioniert aber genauso bei den anderen Buffalo Linkstationen der neuesten Generation.

Zum freischalten von SSH wird der acp_commander benötigt der hier heruntergeladen werden kann. Nach dem herunterladen muss das Zip-File an einem Ort eurer Wahl entpackt werden. Ich empfehle das File direkt unter C:/ zu entpacken.

Der acp_commander benötigt in jedem Fall Java, falls ihr auf eurem PC noch kein Java installiert habt könnt ihr euch die neueste Version von Java auf dieser Webseite herunterladen.

Hinweis:
Schaltet in jedem Fall alle an eurem PC eingesetzten Firewalls ab auch die Windows-XP eigene Firewall ansonsten gibt es eine Fehlermeldung bei der Prozedur und ein freischalten von SSH wird auf eurem NAS nicht funktionieren.

Öffnet nun ein Dos-Fenster im Windows-XP. Wechselt in das Verzeichnis bzw. an den Ort an dem ihr den acp_commander entpackt habt, in meinem Beispiel ist das C:/

cd \

Hinweis:
In meinem Beispiel ist die Linkstation unter der IP-Adresse 192.168.2.5 im Netzwerk zu erreichen. Wenn euer NAS unter einer anderen IP-Adresse im Netzwerk eingebunden ist, müsst ihr selbstverständlich die IP 192.168.2.5 mit eurer IP-Adresse ersetzen. Ebenso ist adminpasswort in den nachfolgenden Befehlen mit dem von euch verwendetem Admin-Passwort zu ersetzen. (Das Admin-Passwort ist das selbe mit dem ihr euch als User admin im Webinterface des NAS anmelden könnt, im Auslieferungszustand der Linkstation password).

Tippt jetzt nacheinander die nachfolgenden Befehle an der Kommandozeile ein und bestätigt diese jeweils mit Enter:

java -jar acp_commander.jar -t 192.168.2.5 -ip 192.168.2.5 -pw adminpasswort -c "(echo adminpasswort;echo adminpasswort)|passwd"
java -jar acp_commander.jar -t 192.168.2.5 -ip 192.168.2.5 -pw adminpasswort -c "sed -i 's/UsePAM yes/UsePAM no/g' /etc/sshd_config"
java -jar acp_commander.jar -t 192.168.2.5 -ip 192.168.2.5 -pw adminpasswort -c "sed -i 's/PermitRootLogin no/PermitRootLogin yes/g' /etc/sshd_config"
java -jar acp_commander.jar -t 192.168.2.5 -ip 192.168.2.5 -pw adminpasswort -c "/etc/init.d/sshd.sh restart"

Nachdem die einzelnen Befehle von euch an der Kommandozeile eingegeben wurden ist die Prozedur auch schon abgeschlossen und ihr solltet mit einem gängigen SSH-Clienten wie etwa Putty über Port 22 Root-Zugriff auf euer NAS erlangen.

 

Über diesen Beitrag im Discountnetz Forum diskutieren...Über diesen Beitrag im Discountnetz-Forum diskutieren...

 


Web-Visitenkarte

Web-Visitenkarte
1 GB Speicherplatz
0.99 € / Monat


mehr erfahren...

Web-Visitenkarte Plus

Web-Visitenkarte Plus
5 GB Speicherplatz
2.99 € / Monat


mehr erfahren...

Paket Home Starter

Paket Home Starter
10 GB Speicherplatz
4.99 € / Monat


mehr erfahren...

Werbung



Suchtags

buffalo linkstation ssh | www.nas-hilfe.de | mit putty auf buffalo ls210 zugreifen | ls441d telnet port | buffalo linkstation zugriff überssh | Buffalo link station duo become root | Buffalo Linkstation Pro Dou Root access | romotezugriff auf linkstation per ssh | ACP_COMMANDER buffallo linkstation | buffalo linkstation root login