Start Linkstation Live / Pro Fehlerbehebung Buffalo Linkstation Live / Pro - Hängenden Backup-Job abbrechen

Buffalo Linkstation Live / Pro - Hängenden Backup-Job abbrechen

E-Mail Drucken

Je nach übertragener Datenmenge können Backup-Jobs der Linkstation Live / Pro recht lange dauern. Bei meinen wöchentlichen Backups werden durchschnittlich 15 - 20 GB an Daten übertragen. Kommt es während eines laufenden Backup der Linkstation zu einem Stromausfall oder zu einem Ausfall der Netzwerkverbindung, kann der Backup-Job nicht erfolgreich beendet werden. In den meissten Fällen erfolgt ein Eintrag des Fehlers in der Spalte Status des jeweiligen Backup-Jobs, vereinzelt kommt es allerdings vor das dies nicht funktioniert. Das Ergebnis ist ein hängender Backup-Job der sich auch nicht mehr über das Web-Interface des NAS beenden lässt weil der entsprechende Button nicht mehr verfügbar ist.

Buffalo Technology bietet zwar auf ihrer Webseite eine Möglichkeit an das Problem zu lösen, ich empfehle diese Art der Fehlerbehebung jedoch nicht, da alle Konfigurationseinstellungen der Linkstation Live / Pro bei dieser "Lösung" gelöscht werden und mühsam wieder neu eingegeben werden müssen.

Die deutlich elegantere Lösung des Problems ist ein Eingriff in die Datei /etc/melco/backupX. Das X bezeichnet die Nummer des defekten bzw. hängenden Backup-Jobs. In unserem Beispiel der Backup-Job Nummer 5. Voraussetzung um die Datei editieren zu können ist ein Telnet-Zugang zur Linkstation. Eine Anleitung wie man den Telnet-Zugriff auf seine Linkstation Live / Pro aktiviert findet ihr hier...

Meldet euch also erst einmal mittels Telnet auf eurer Linkstation an. Öffnet die Datei /etc/melco/backup5 mit dem Editor Vi.

vi /etc/melco/backup5 

Gleich in der ersten Zeile wird euch der Status eures Backup-Jobs angezeigt. Was auch immer bei euch in dieser Zeile steht, ersetzt es mit status=done. Das Ergebnis sollte dann etwa so aussehen:

status=done
type=day
start_time=0:00
week=
overwrite=on
crypt=off
compress=off
mirror=off
logfile=off
force=on
folder=/mnt/disk1/ANGEGEBENER-ORDNER<>NAS-BACKUP@/mnt/disk1/ANGEGEBENES-ZIEL

Mit dem abspeichern der Datei habt ihr euren defekten Backup-Job Nummer 5 erfolgreich repariert. Man kann ihn jetzt im Web-Interface der Linkstation Live / Pro auch wieder anklicken und normal editieren.


 
 

Fazit:
Falls ein Backup-Job des NAS auch mal hängenbleibt, es ist kein Problem das ganze zu korrigieren. Man sollte auf gar keinen Fall auf ein regelmässiges Backup seiner Daten verzichten. Ganz besonders, wenn die auf der Linkstation abgespeicherten Dateien ansonsten nirgendwo als Duplikat vorliegen.


Über diesen Beitrag im Discountnetz Forum diskutieren...Über diesen Beitrag im Discountnetz-Forum diskutieren...

 

 


Web-Visitenkarte

Web-Visitenkarte
1 GB Speicherplatz
0.99 € / Monat


mehr erfahren...

Web-Visitenkarte Plus

Web-Visitenkarte Plus
5 GB Speicherplatz
2.99 € / Monat


mehr erfahren...

Paket Home Starter

Paket Home Starter
10 GB Speicherplatz
4.99 € / Monat


mehr erfahren...

Werbung



Suchtags

fehler linkstation backup auf linkstation | Linkstation hängt sich auf bei Sicherung | linkstatio backup abbrechen | buffalo terrastaion buckup abbrechen | backup abbrechen terrastation | buffalo terra station backup usb abbrechen | buffalo nas backup fehler i 54 terastation | linkstatiin beendet backup nicht | buffalo linkstation live funktioniert nicht | linkstation backup problem