Start Linkstation Live / Pro Software Ipkg Paketmanager auf der Linkstation Live / Pro installieren.

Ipkg Paketmanager auf der Linkstation Live / Pro installieren.

E-Mail Drucken

Um die Installation von zusätzlicher Software auf der Linkstation Live / Pro zu vereinfachen, verwendet man das Paketverwaltungssystem Ipkg. Ipkg verwendet prozessorspezifische Programmpakete, so dass bei der Installation zusätzlicher Software nicht mehr auf die Kompatibilität zum verwendeten Prozessor geachtet werden muss. Aus diesem Grund ist es notwendig das zu seinem Prozessortyp (ARM9 bei der Linkstation Live / Pro) passende Ipkg zu installieren.

Ipkg - was ist das?
Ipkg ist ein Akronym für „Itsy Package Management System" (engl., „Klitzekleines Paket Verwaltungs System“). Das Format wurde als Paketmanager für Computer mit wenigen Ressourcen entworfen. Es ist also auch bestens geeignet für unser NAS. Ipkg-Pakete besitzen die Endung .ipk. Abgeleitet ist dieses Format vom Debian Packet Manager (kurz dpkg).

Voraussetzungen für die Installation:

Verbindet euch mittels Telnet mit eurer Linkstation. Erstellt als erstes ein tmp-Verzeichnis:

mkdir /mnt/disk1/tmp

Wechselt in das soeben erstellte Verzeichnis:

cd /mnt/disk1/tmp

Mit Wget wird nun das passende Installationspaket in das Temp-Verzeichnis heruntergeladen:

wget http://download.discountnetz.com/ipkg/lspro-bootstrap_1.2-7_arm.xsh

Als letztes wird das heruntergeladene Paket im System installiert:

sh lspro-bootstrap_1.2-7_arm.xsh

Es wurde vom Installationsprogramm ein neuer Ordner mit dem Namen opt angelegt. Hier werden die von Ipkg heruntergeladenen Pakete in Zukunft installiert werden. Habt ihr zum Beispiel einen Apache2 Webserver über Ipkg installiert so findet ihr die Konfigurationsdatei httpd.conf unter /opt/etc/apache2/httpd.conf

Die Ipkg-Paketliste könnt ihr mit folgendem Befehl anzeigen:

ipkg list 

Die Ipkg-Paketliste aktualisiert ihr mit dem Befehl:

ipkg update

Nach Upgrades der bereits installierten Pakete sucht ihr mit:

ipkg upgrade

Um ein neues Paket zu installieren verwendet ihr den Befehl:

ipkg install paketname

Um ein vorhandenes Paket wieder zu deinstallieren hilft euch der Befehl:

ipkg remove paketname

Mit installiertem Ipkg ist es euch nun möglich jedes Paket auf eure Linkstation Live / Pro zu installieren welches in der Ipkg-Paketliste vorhanden ist, beispielsweise einen Apache2 Webserver oder das Programm OpenVPN.


 
 

Ipkg erweitert die Einsatz-Möglichkeiten der Linkstation Live / Pro in jedem Fall ganz enorm, die Installation ist recht einfach und schnell durchgeführt.


Über diesen Beitrag im Discountnetz Forum diskutieren...Über diesen Beitrag im Discountnetz-Forum diskutieren...

 


Web-Visitenkarte

Web-Visitenkarte
1 GB Speicherplatz
0.99 € / Monat


mehr erfahren...

Web-Visitenkarte Plus

Web-Visitenkarte Plus
5 GB Speicherplatz
2.99 € / Monat


mehr erfahren...

Paket Home Starter

Paket Home Starter
10 GB Speicherplatz
4.99 € / Monat


mehr erfahren...

Werbung



Suchtags

ar9132 buffalo ipkg | ipkg apache 2 deinstallieren | ipkg linkstation | ipkg Paket Downloads | ipkg paket download | linkstation ipkg installieren | ipk pakete download | buffalo linkstation openvpn install | ipkg manager | IPKG